Ältere römische Kursive

Die ältere römische Kursive ist eine flüchtige Schrift des Alltags, welche in Briefen, amtlichen Dokumenten, Notizen und Kommentaren verwendet wird. Von den römischen Kursivcen gehen über Jahrhunderte wichtige Impulse für die Schriftentwicklung aus. Sie besitzt in dieser alten Form schon Ansätze von Ober- und Unterlängen.

¶ Bild-Quelle: Kroger, Hildegard; »Schrift und Schreiben«, Fachbuchverlag Leipzig, 1986, S.84 (Mit freundlicher Genehmigung des Verlages).