Als problemlos kombinierbar gelten:

¶ Serifenlose Schriften (Grotesk) mit Serifenschriften (Antiqua)
mit gleichen Stil-Merkmalen (beide dynamisch oder statisch).
¶ Schnitte einer Schriftfamilie (bold, italic, condensed etc.)
¶ Unterschiedliche Schriftarten einer Schrift-Sippe